Die neue Preiseingabe in Casablanca bietet mehr Möglichkeiten und Optionen. Darüber hinaus ist die neue Eingabe Grundlage für die Preisübermittlung und Preiswartung aller Online-Kanäle, die nun zentral über die Hotelsoftware erfolgen kann.

Die neue Preiseingabe in der Casablanca Hotelsoftware basiert auf Raten. Daraus resultiert, dass es viel mehr Möglichkeiten und Optionen bei der Preiseingabe für den Benutzer gibt. Beispielsweise können Restriktionen wie Zu- und Abschläge, Nächtigungs-Rabatte, An- und Abreisemöglichkeiten und verschiedene Preismodelle bei der Eingabe berücksichtigt werden. Weiters kann jeder Rate eine Vielzahl von Zeiträumen hinzugefügt werden, was besonders bei Mehrsaisonsbetrieben einen grundlegenden Vorteil und eine Arbeitserleichterung bringt. Darüber hinaus können alle Raten abgeleitet und in Relation zur Ausgangsrate gesetzt werden. Dies ist besonders dann von Vorteil, wenn Sonderfälle verwendet werden (Bsp.: Raten für Onlinebuchung = Originalrate - Rabatt von 10%).

Preiswartung der Online-Kanäle

Die Raten werden in Echtzeit mit den Casablanca Online Systemen synchronisiert. Das bringt den Vorteil, dass alle Preise und Raten online in der „Cloud“ sind, was die Grundlage für die Übermittlung an alle Channelmanager darstellt. Die Preiseingabe und Wartung erfolgt zentral von der Casablanca Hotelsoftware aus. Bis dato mussten die Preise manuell eingegeben und per Hand abgeglichen werden. Die Preise werden nun automatisch, bidirektional und in Echtzeit übermittelt. Sprich, die Preise werden in der Hotelsoftware eingegeben und automatisch an den Channelmanager übergeben. Stichwort bidirektional: Der Vorgang funktioniert auch in die umgekehrte Richtung: Preise vom Channelmanager werden in der Hotelsoftware aktualisiert.

HIGHLIGHTS:

1.) Restriktionen:

Die Verfügbarkeit einer Rate kann nun mit Restriktionen eingeschränkt werden: Wann an-/abgereist werden kann und die Min-/Max-Aufenthalts Dauer kann nach Wunsch eingeschränkt werden.

2.) Tagespreise:

Mit der neuen Preiseingabe ist es möglich, tagesspezifische Preise einzugeben. Zum Beispiel kann jeder Freitag 20€ mehr kosten als die restliche Woche.

3.) Preise/Restriktionen eines Zeitraums überschreiben:

Ohne den Preis der angelegten Saison zu ändern, kann schnell und einfach über ein einzelnes Wochenende ein neuer Preis festgelegt werden. Es ist auch möglich den Mindestaufenthalt einer Woche zu erhöhen ohne die Preise erneut eingeben zu müssen.

4.) Zu-/Abschläge (z.B. Kurzaufenthaltszuschlag):

  • Zu- und Abschläge können frei in Casablanca definiert werden. Zum Beispiel ist es möglich einen 10% Aufschlag zu verbuchen, wenn der Gast weniger als 3 Tage anwesend ist.
  • Eine weitere Möglichkeit wäre den Preis zu verringern, wenn der Gast mehr als 10 Tagen vor der Anreise gebucht hat.
  • Ebenso können Nächtigungsrabatte angelegt werden. Beispielsweise könnte ein Gast, der 7 Tage anwesend ist, nur 6 Nächte bezahlen.