Gutscheine boomen in der Hotellerie wie nie zuvor. Gutscheine geben dem Gutscheinkäufer, als auch dem Beschenkten die Freiheit der Auswahl.

Im Gegenzug bringen Sie Umsatz und damit mehr Gewinn für das Unternehmen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Hotels den lukrativen Weg des Gutscheinverkaufs zu wählen.

Der einzige Nachteil dabei ist die aufwendige Verwaltung der Gutscheine. Oft werden dabei Excel Tabellen verwendet, die dann oft weniger genau geführt werden.  Damit ist das Chaos schon vorprogrammiert. Um Ihnen diesen bürokratischen Aufwand abzunehmen, haben wir die Casablanca Gutscheinverwaltung entwickelt.  Sie ist nahtlos in Casablanca Hotelsoftware integriert und kann mit externen Systemen wie Kassensystemen und Online Gutscheinverwaltungssystemen kommunizieren.

 

Alle offenen, aufgelösten oder stornierten Gutscheine dank übersichtlicher Verwaltung genau im Überblick.

 

Jede wichtige Information über den Gutschein wird in der Verwaltung hinterlegt. Somit wissen Sie immer ob der Gutschein bereits bezahlt wurde, ob dieser schon eingelöst oder storniert worden ist.

Darüber hinaus ist über eine Suchfunktion jeder Gutschein sofort wiederzufinden. Es ist sofort der Gutscheinwert, Restwert, Gutscheinnummer und Rechnungsnummer ersichtlich.

Beim Erstellen bekommt jeder Gutschein automatisch eine Gutscheinnummer um diesen schnellstmöglich wieder zu finden bzw. auf einem Konto einzulösen.

Grundlegend sind zwei Typen von Gutscheinen in den Stammdaten von Casablanca Hotelsoftware hinterlegt. Zusätzlich können noch beliebig viele Gutscheinvorlagen für jeden Anlass selbst gestaltet und eingebunden werden. Dies funktioniert einfach und unkompliziert über Microsoft Office Word.

 

1. Der Wertgutschein

Der klassische Wertgutschein kann wie abgebildet aussehen bzw. ist dieser mit einem bestimmten Betrag gespeichert.

Bemerkungen, Glückwünsche oder sonstige Textzeilen lassen jeden Gutschein für bestimmte Anlässe ein besonderes Highlight werden.

Diese Informationen werden alle in der Gutscheinverwaltung hinterlegt und beim Gutscheindruck auf die jeweilige gewünschte Vorlage automatisch gedruckt.

 

2. Der Leistungsgutschein

Die zweite Variante eines Gutscheines ist der Leistungsgutschein.

Dieser Verfügt über bestimmte Leistungen wie zum Beispiel Wellnessbehandlungen, Übernachtungen und vieles mehr….Ihren Wünschen sind keine Grenzen gesetzt.

 

Gutscheinverkauf

Wird ein Gutschein verkauft, gibt es zwei Möglichkeiten auf welches Konto dieser gebucht werden sollte.

 

Wünscht ein Hotelgast einen Gutschein kann dieser schnell und einfach auf sein vorhandenes Zimmerkonto gebucht werden und mit der Gesamtrechnung abgerechnet werden.

Wird ein Gutschein für einen Kunden ausgestellt welcher nicht bei Ihnen im Hotel ist, hat man die Möglichkeit den Kupon auf ein allgemeines Gutscheinkonto zu verbuchen und zu verrechnen. Somit ist sichergestellt, dass jeder Gutschein abgerechnet worden ist.

 

Einlösen eines Gutscheins

Um einen von einem Gast vorgelegten Gutschein einlösen zu können benötigt man nur die Gutscheinnummer bzw. den Namen auf den der jeweilige Gutschein lautet.

Der Gutschein kann direkt am Verrechnungskonto in der Hotelsoftware eingelöst werden.

Ist der Gutschein eingelöst und auf dem Verrechnungskonto des Gastes gutgeschrieben, wird dieser automatisch in der Gutscheinverwaltung als „aufgelöst“ markiert.

 

Import vorhandener Gutscheine

Casablanca Hotelsoftware bietet die Möglichkeit vorhandene Gutscheinlisten welche im Excel geführt worden sind mit wenigen Klicks in die Gutscheinverwaltung zu importieren. Somit kann sofort mit dem aktuellen Gutscheinstand im Casablanca gearbeitet werden.

Die Casablanca Gutscheinverwaltung ist ein lizenzpflichtiges Zusatzmodul. Diese Produktinfo gibt einen Überblick über den Leistungsumfang der Programmerweiterung Casablanca Gutscheinverwaltung.

Prospekt herunterladen...