Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) 2017

Das Bundesministerium für Finanzen veröffentlichte eine neue Rechtsvorschrift, aus der hervorgeht, dass künftig jede Registrierkasse eine Sicherheitseinheit zum Manipulationsschutz aufweisen muss. Die Registrierkassensicherheitsverordnung - kurz RKSV - tritt mit 1.4.2017 in Kraft. Praktisch bedeutet die Verordnung, dass ab dem Stichtag jeder Beleg mit einem maschinenlesbaren Code (QR-Code) versehen werden muss. Darüber hinaus ist ein Datenerfassungsprotokoll (DEP) zu führen, das alle Bewegungen und Aktionen aufzeichnet. Weiters werden alle erfassten Umsätze aufsummiert und in einem Umsatzzähler gespeichert, der allerdings verschlüsselt wird und nur vom Hotelier selbst oder von der Finanz bei einer Prüfung ausgelesen werden kann.

Casablanca verfügt über eine HSM-Lösung (Hardware Sicherheitsmodul). Die benötigten Zertifikate für die Registrierung werden online über das Casablanca Rechenzentrum vergeben, sodass keine zusätzliche Signiereinheiten (USB-Adapter, Card-Reader, etc.) benötigt wird.

+++ Das Bundesministerium für Finanzen hat dazu Stellung bezogen, was passiert, wenn die Registrierkasse nicht rechtzeitig bis 1.4.2017 umgerüstet wird. +++

  • Bei einer vorsätzlicher Nichtbeachtung dieser gesetzlichen Pflicht droht eine Strafe von bis zu € 5000.- für den betroffenen Betrieb
  • Keine finanzstrafrechtlichen Verfolgung erfolgt bei einer nicht vorsätzlichen Nichtbeachtung. Von einer nicht vorsätzlichen Nichtbeachtung dieser Pflicht kann dann ausgegangen werden, wenn der Unternehmen...
    • ...eine Registrierkasse besitzt, die den gesetzlichen Richtlinien der Registrierkassenpflicht 2016 entspricht,…
    • ...Belege zu den getätigten Barumsätzen lückenlos vorweisen kann und…
    • ...vorweisen bzw. glaubhaft machen kann, dass bereits bis Mitte März ein Kassen- oder Softwarehersteller für die Umrüstung beauftragt wurde, dieser aber bei der Realisierung in zeitlichem Verzug ist.

>> Die Prüfung und Bewertung des Sachverhalts, ob die Nichtbeachtung der RKSV 2017 vorsätzlich oder nicht vorsätzlich erfolgte, wird vom zuständigen Finanzamt übernommen.

Unser Tipp: Fordern Sie JETZT das RKSV-Update bis spätestens Mitte März an und riskieren dadurch keine Strafen und Unannehmlichkeiten im Rahmen der Umstellung auf die RKSV!

Anleitung RKSV 2017

Im folgenden Abschnitt erhalten Sie Informationen über den Ablauf und eine Schritt-für-Schritt Erklärung zur Umstellung in der Casablanca Hotelsoftware im Zuge der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) 2017.

 

Ablauf Kassenregistrierung

Schritt 1: Kontaktieren Sie Casablanca

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam (verkauf@casablanca.at; T +43 (0) 5418 5622) und holen sich ein Angebot ein bzw. vereinbaren einen Termin zur Umstellung im Zuge der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV). Sie erhalten dort selbstverständlich auch Informationen zu Kosten und Ablauf der Umstellung.

Schritt 2: RKSV-Formular ausfüllen

Nach Erhalt des Auftrags zur Umstellung auf die RKSV, übermittelt Ihnen unser Support-Team ein Formular zur weiteren Vorgehensweise.

Unter anderem müssen Sie dabei einen Benutzer für den Registrierkassen-Webservice auf Finanz-Online anlegen (siehe Schritt 3!)

Schritt 3: Anlage Registrierkassen-Webservice auf Finanz-Online (Web-User)

Um die Casablanca Hotelsoftware mit Ihrem Finanz-Online Konto zu verbinden, bedarf es eines Benutzers für den Registrierkassen-Webservice auf Finanz-Online. In folgender PDF-Beschreibung erklären wir Ihnen Schritt-für-Schritt wie Sie bzw. Ihr Steuerberater den "Web-User" für Registrierkassen anlegen kann.

Beschreibung/Anleitung PDF:

BENUTZER FÜR REGISTRIERKASSEN-WEBSERVICE ANLEGEN IN FINANZ-ONLINE

Schritt 4: Registrierung in Casablanca

Die eigentliche Kassenregistrierung erfolgt selbstständig direkt in der Hotelsoftware. Gerne hilft Ihnen bei Fragen oder Unklarheiten unsere Support-Abteilung via Fernwartung oder telefonisch weiter.

 

Beschreibung/Anleitung PDF:

KASSENREGISTRIERUNG IN CASABLANCA

Weitere Info-Dokumente zur RKSV